· 

Nachts im WALD

(Nacht-) Wanderung

 

Ganz schön KALT war es dieses mal bei uns...

Denn am 18. November war unser Motto „Nachts im WALD“.

Um 15 Uhr trafen wir uns am Zeisigwald-Spielplatz und nach dem sich die Kinder teilweise schon für immer von ihren Eltern verabschiedet hatten (so schlimm war es dann aber auch nicht), ging es los Richtung Fuchsberg. Dort angekommen wurden wir mit einer wunderschönen Aussicht über Chemnitz und einem tollen Sonnenuntergang belohnt. Allerdings stürmte es dort oben so sehr, dass wir zum Abendessen (es gab Würstchen mit Ketchup) in eine kleine Hütte umziehen mussten. Dort konnten wir nun in Ruhe essen, Tee trinken und gemeinsam ein paar Bewegungsliedern singen (denn es war sehr, sehr kalt). Außerdem gab es einen kurzen Impuls über das Thema "Licht der Welt", der entsprechende Bibeltext wurde aus der Volxbibel vorgelesen: "Von Salz, Kühlschränken und Licht - wie Menschen, die mit Gott leben, abgehen sollen!".

Danach ging es (durch den nun schon dunklen Wald) Richtung Zivilisation. Doch auf dem Rückweg mussten noch fünf Stationen gemeistert werden, um den Schatz zu finden. Zum Beispiel wurde ein Stück Weg komplett ohne Licht abgegangen (nur mit einem Seil als Orientierung), nach Tieren gelauscht und selbstgebalstete Boote auf einem Teich ausprobiert. Am Ende konnten die Kinder nun durch die Lösung eines Rätsels den Schatz (voller Süßigkeiten) finden. Und alle bekamen ein Postkarte mit dem Text: 

 

 

Sei das Licht

 

 

Wenn du dir eine Lampe für dein Zimmer

besorgst und sie nachts anmachst, dann

stellst du sie doch auch nicht unters Bett.

 

Ganz im Gegenteil, du stellst sie nach oben

wo man sie sehen kann und sie alles beleuchtet!

 

Genauso soll auch euer Licht für alle Sichtbar sein. Matthäus 5,15

 

als Andenken.

Auch unser nächster Stammtreff ist besonders: dann ist schon unsere Weihnachtsfeier (am 16.12.). Ihr seid auch ganz herzlich zu den Teamtreffs (jeden Freitag) eingeladen.

 

 

von Samuel H.