· 

Alle Jahre wieder... Weihnachtsfeier 2018

Unfassbar, kaum hat man zweimal gezwinkert und zack, ist schon wieder ein erlebnisreiches Pfadfinder-Jahr zu Ende gegangen.

Das muss gefeiert werden!

 

Ein Mädelsteam vergräbt sich schon vorher in der Weihnachtsbäckerei und bereitet süß-bunte Leckereien vor, die Vorfreude steigt.

Am 14.12. ist es endlich soweit und wir treffen uns zur gemeinsamen Weihnachtsfeier unter dem großen und spannenden Thema „Licht“.

Die Räume der Gemeinde sind weihnachtlich geschmückt und es duftet nach Kerzen und Räucherkerzchen. Mit ausgelassenen Spielen kommen alle in Schwung und auch der Bonbonmann wird so richtig schön zerrupft.

Anschließend sind Konzentration und Fingerspitzengefühl an der Bastelstation gefragt. Hier entstehen kreative Windlichter aus Naturmaterialien. So kann jeder ein kleines Licht weitergeben und einem lieben Menschen Freude schenken.

Bei der Andacht lauschen wir gebannt der Geschichte der drei Bäume mit ihren großen Lebensträumen, die ganz überraschend anders in Erfüllung gehen.

 

Nur eine Woche vor der Feier blitzte die Idee auf: Hey, ohne Krippenspiel fehlt doch was!? Gedacht, gemacht - mit Feuereifer packt das Team der "Löwen" seine ganze Kreativität auf die Bühne. Weil wir die Weihnachtsgeschichte schon so oft gehört haben, erzählen wir sie mal aus der Sicht der Figuren, die sonst selten das Wort haben. Die skatspielenden Schafe und die bezaubernde Stallkatze sind hautnah dabei.

 

Den krönenden Abschluss des tollen Abends bildet ein leckeres Festmahl, Tilo hat sich in der Küche mal wieder selbst übertroffen. Während wir das Essen genießen, lassen wir das Jahr Revue passieren und freuen uns über Fotos der gemeinsam erlebten Aktionen.

Draußen knistert schon das Lagerfeuer und nach und nach versammeln sich die Rangers um den dampfenden Kinderpunsch-Kessel. Entspannt klingt der Abend aus und für uns steht fest: Wir freuen uns schon auf alle Abenteuer, die das nächste Jahr so bringen wird.

 

 

von Sabine