· 

Aufräumaktion bei Dauerregen!

Wir lieben das Abenteuer, aber auch Gottes Schöpfung!

Deshalb beteiligten wir uns an einer Frühjahrsputz-Aktion auf dem Parkplatz zum Gablenzer Freibad.

 

Und weil es bekanntlich kein schlechtes Wetter gibt, überrannten ca. 20 hochmotivierte Royal Rangers an diesem Sonnabend-Vormittag (16.03.) die Organisatoren (Bürgerplattform Mitte-Ost). Greifer, Handschuhe und Eimer waren recht bald vergriffen. Und so ging es fröhlich in die Büsche. Eine Zeit lang sah es so aus, als würden wir eine Wohnung ausräumen: Etliche Kleidung, Geschirr, Speiseverpackungen wurden zusammen getragen. Aber auch Autoreifen, Benzinkanister und einiges mehr.

 

Wir sammelten so fleißig, dass innerhalb einer Stunde der bereitgestellte Container gut gefüllt war. Ein paar aufmunternde und erwärmende Spiele waren zwischen drin schon nötig, da das Wetter sich über die ganze Zeit von seiner feucht-fröhlichen Seite zeigte. Gegen Mittag wurde von den Organisatoren eine stärkende warme Suppe gereicht, es gab Getränke und reichlich Backware. Danach konnten wir noch ein paar Spiele spielen und einen Ranger-Geburtstag feiern, bevor wir pünktlich zum Schluss kamen.

 

Auch im Nachgespräch zum nächsten Teamtreff berichteten mir einige der Starter, wie unverständlich das ist, dass so viele Menschen ihren Müll einfach so in die Natur werfen – wenige Meter neben einer Sammelstelle.

 

 

von Mike