· 

Campvorbereitung #1

Wir schreiben den Vormittag des 11. Mai 2019:

Einige unserer Leiter bekommen ein langes Gesicht, als sie erneut den Wetterbericht sehen: Für den heutigen Nachmittag – an dem unser Stammtreff stattfinden soll – sind starke Regenfälle gemeldet! Und das, obwohl wir uns doch heute auf das Camp vorbereiten wollen... Aber da wir ja bekannterweise nicht aus Zucker sind, führen wir den Stammtreff trotzdem durch und erkoren das Lied „Herr, deine Gnade, sie fällt auf mein Leben, so wie der Regen im Frühling fällt“ als kleinen Mutmacher für den Tag. Zu Beginn des Stammtreff regnet es dann auch tatsächlich etwas, aber mit der Zeit wird das Wetter immer besser: Die Wolken ziehen größtenteils an uns vorbei und am Abend bekommen wir sogar ein paar Sonnenstrahlen ab. Was für ein Segen!

 

Zwar haben sich heute nur die aller Mutigsten zu uns getraut, doch diese bekommen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Nach einigen actionreichen Spielen teilt sich der Stamm in zwei Gruppen: Für alle Größeren ab neun Jahren stehen einige Stationen an, bei denen die Kinder und Jugendlichen optimal auf das kommende Camp angeleitet werden. Dazu zählen u.a. Kohte aufbauen, Werkzeugkunde und das Basteln des Royal Rangers – Emblems. Die kleineren „Starter“ gehen dagegen auf Entdeckungstour... neben vielen weiteren Spielen lernen auch sie einen Knoten und erfahren mehr über das Leben und Verhalten der Schnecken und Regenwürmer. Besonderes Highlight ist für sie aber sicherlich das Rugby-Spiel!

 

Zum Abschluss berichten Hannah und Biene noch von ihrem abenteuerlichen Trip durch Israel und erzählen, was es bedeutet, mit Gott unterwegs zu sein. Danach gibt es wie immer ein leckeres Essen. Was für ein toller Stammtreff!

 

 

von Samuel H.